War mal aktuell
weblog
2017
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2016
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2015
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2014
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2013
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2012
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2011
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2010
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2009
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2008
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2007
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2006
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2005
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2004
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
9 / 10 / 11 / 12


2003
--------------------------------
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 /
9 / 10 / 11 / 12


2002
--------------------------------
7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12

Register
--------------------------------
– Personen
– Stichworte
– Literatur

2005
spacer
weblog 2004, nach Monaten geordnet:

2004 Dezember (16. - 31.)

diesmal:
Kunstpfeile_08 und _09 für je nur 40 Euro, Pfeilkunde (Was ist
eine Flitzpipe?),
Lieblingspfeile Nr. 299 bis Nr. 314 (Sex-
shop-Pfeil, Pfeil mit abgedeckten Start, Weihnachtsbaumpfeil,
verpfeilte Buchstaben (B, C, D, O, P, R und W), kontextualisie-
render Pfeil, 2 gepunktete Pfeile, ein Nach-oben-Pfeil, Pseudo-
pfeil und ein Feuerwerkswerbepfeil), zwei
Wellenlinien im
öffentlichen Raum
und der Text des Liedes "Little Arrows".
2004 Dezember (01. - 15.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 289 bis Nr. 298 (Hand-Pfeil, 70iger Jahre
Pfeil, Pfeil mit grün aquareliertem Pfeilkörper, cutout mit 8 Pfei-
len, Handtuchspender-Pfeil, Fahrstuhlpfeil, provinzieller Pfeil in
einer Großstadt, Delta-Pfeil, verpfeilter Buchstabe (K) und eine
widersprüchliche Pfeilkombination), Pfeilsituation_008 (mit schwar-
zer Katze), 3 Beispiele von meinen Arbeiten für die "Bauauflage"
des Bonner Kunstvereins, ein Beispiel für passend gemachte
Kunstberichtserstattung, das Adjektiv "laufauthentisch" und
Pfeilosophie I.
nach oben
2004 November (16. - 30.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 276 bis Nr. 288 (verpfeilter Buchstabe (N),
WC-Pfeil, Pfeile für Kunststudenten, Pfeil über einer "1", Pfeil
mit Parasit, tag mit schlappen Wellenlinienpfeil, geographisch
wirrer Pfeil, Pfeil im Pfeil, Pfeil mit einer Ein-Linien-Pfeilspitze,
Pfeil mit falschem Schatten, geklebte Pfeile, Kommunikations-
pfeil und Pseudo-Graffiti-Pfeile), Kunstpfeil_07 (von Andy W.),
Mark Lombardi wirkt vorbildhaft und fünf Fragen zu Graffiti
(eine Pisa-Aufgabe).
nach oben
2004 November (01. - 15.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 266 bis Nr. 275 (zwei herausragende Pfeile,
was zur Leserichtung und Wirkung von Pfeilen, eine Zeichnung
aus Pfeilen, blumige Pfeile, Pfeile als Bodenzeichnung, ein Vier-
Strich-Pfeil und ein selbstbezüglicher Pfeil ), Pfeilsituation_007,
Ansichten der LBS-Wandzeichnungen, Hypertrichose und
Horst Janssens 75. Geburtstag.
nach oben
2004 Oktober (16. - 31.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 260a bis Nr. 265 (Pfeil zum Club Aphrodite,
ornamentale Pfeilabzweigung, Pseudo-Pfeil im Gegenlicht, Pfeil-
gruppe, kommerzieller Graffiti-Pfeil und ein verpfeilter Buchstabe
(S)), Dokumentation der Entstehung der
Wandzeichnungen
für die LBS-Hannover
: Detailansichten, die Baugerüste und
der tolle Projektor, Grippeschutzimpfung und die aktuell we-
nig begeisternde Kestner-Gesellschaft mit einem schönen Pla-
kat von Miguel Berrocal aus den 60iger Jahren.
nach oben
2004 Oktober (01. - 15.)

diesmal:
Ansichten von "
Vom wahren Zeichnen im falschen" im Bonner
Kunstverein,
Lieblingspfeile Nr. 253 bis Nr. 260 (Verkehrspfeil
mit Parasit, Pfeil für Hausnummer, Pfeil zur Ausstellung, verpfeilte
Buchstaben (F und J), Dreiecks-Pfeil, Pfeil mit Pfeilspitzenbäck-
chen und ein dauerhaft temporärer Pfeil), Dokumentation des Ar-
beitsbeginns an zwei
Wandzeichnungen für der LBS-Hanno-
ver
: Info-Zettel, Hausausweis, Baugerüste und Materialeinkäufe.
nach oben
2004 September (16. - 30.)

diesmal:
Stühle als Kreide-Grafitti und eine falsche Zuschreibung,
Lieb-
lingspfeile Nr. 245 bis Nr. 252
aus Bonn und Berlin, die vor Ort
erhältlichen Schaschlikspießlängen und die daraus zu deutende
Psychologie der Stadtbewohner, eigentlich unfaschistische Fleisch-
werbung, Bonn in und aus Styropor, der Lageplan der Ausstellung
im Bonner Kunstverein und ein "mal verblüffend schlicht, mal
mit philosophischen Hintergrund" erläutertender Hannes Kater im
Künstlergespräch in Delmenhorst.
nach oben
2004 September (01. - 15.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 238 bis Nr. 244 (alle aus Bonn), Bericht über
den Aufbau der Ausstellung "
Vom wahren Zeichnen im fal-
schen
" im Bonner Kunstverein, die Einladungskarte zur Ausstel-
lung und die Transferleistung des Assistenten (vom Richtigem im
falschen) und ein Pressefoto + Zeitungsbericht.
nach oben
2004 August (16. - 31.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 230 bis Nr. 237 (Apotheke, Mediamarkt, Bril-
lenladen, Bremer Fahrstühle, Sandwich-Werbeständer, Ausstellungs-
hinweis, I-Punkt und Musikvideo auf MTV), Aufbauberichte für die
Arbeit für "
Zeichnung vernetzt" in der Städtischen Galerie Del-
menhorst, Transport nach Bonn im Stau, historische Briefkasten-
lehrung, Display Niedersachsen, mein Beitrag zu den "Drawing
links" und eine schöne polistsche Wahlwerbung.
nach oben
2004 August (01. - 15.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 220 bis Nr. 229 (eingefasster Pfeil, Tütenpfeil,
seltene Pfeilspitze, Pfeil mit Kommentar, kopflastiger Pfeil, Pfeil-
spitzenvarianten, Kontrollverlust, Zaun, taillierter Pfeil, Klingelschild),
bedeutende Striche (Kriegsgräberfürsorge), Werbung für Zeich-
nung_04 (Jetzt zeichnen!), Einladungskarte Delmenhorst, gestreif-
ter Kater mit Sternen und irrwitzige Denkfigur (Sitzbezugsmuster
in der S-Bahn).
nach oben
2004 Juli (19. - 31.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 210 bis Nr. 219, Pfeil-Situation_006 mit einem
chinesischen Kommentar dazu, Stars & Stripes I (Gottesstatistken)
und Berlin als die ideale Stadt für Künstler...
nach oben
2004 Juni (1. - 31.)

diesmal:
Wegen einer Verletzung an der rechten Hand (angebroche-
nes Kahnbein) und am rechten Ellenbogen (angebrochenes
Radiusköpfchen) gibt es deutlich weniger Einträge und KEI-
NE Zeichnungen im Zeichnungslog für den Zeitraum vom
09.06.2004 bis zum 18.07.2004.

Ansonsten: Lieblingspfeile Nr. 201 bis Nr. 209, darunter eine Kol-
legenzeichnung mit Pfeil, die Pfeil-Situation_005 (sozial Sadisten),
ein Eintrag bei google zum Thema "Strich" und "Das Ende der Realität".
nach oben
2004 Mai (16. - 31.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 190 bis Nr. 200 (alle aus Berlin), 4 Seiten mit
meinen Lieblingspfeilen in der Wochenzeitung "Jungle World", Kuh-
pfeile und die klischee-ostige Pfeil-Situation_004.
nach oben
2004 Mai (01. - 16.)

diesmal:
Zu Besuch beim Institut für biologische Plastik (ibiop) bei seinem
Auftritt in Braunschweig,
Lieblingspfeile Nr. 182 bis Nr. 189 aus
New York und Berlin (verpfeilte Buchstaben V, M + S, Cafe Marx,
Mercedes Filiale, US-Gefahrenhinweis, gefüllte Pfeilspitzen, lebe
Billig, hier nur Einfahrt), pöbelnde Marktstandbetreiber, Peter Eisen-
man vergleicht Berlin mit Washington und meint das nicht unbe-
dingt als Kompliment, Beamer werden immer billiger und Folter-
bilder überfordern nicht nur Laien + Ausschnitte aus einem Gespräch
mit dem einstigen CIA-Agenten K. Barton Osborn über das "Phoe-
nix"-Programm in Südvietnam zwischen 1968 und 1972.
nach oben
2004 April (17. - 30.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 169 bis Nr. 181 aus New York City und Berlin,
ein Zitat aus dem 1600 Seiten starken Buch "Jahrestage" von Uwe
Johnson (+ Beginn einer kleinen Johnson Serie), der neuste Sozial-
index für Berlin und der
erste Auftritt von Arrowman.
nach oben
2004 April (01. - 16.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 156 und Nr. 157 aus New York City, was
"Level the gain" wirklich bedeutet, was ich alles so in meinen Kof-
fern finde und da aber gar nicht reingepackt habe,
Lieblingspfei-
le Nr. 158 bis Nr. 168
diesmal aus Berlin und der Kunstkriterin
Graw ist plötzlich, aber bestimmt nicht als erster, etwas aufge-
fallen.
nach oben
2004 März (16. - 31.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 145 bis Nr. 155, friedliches NYC II (1 Jahr Irak-
Krieg), Pfeil-Situation_002 (... Einführung einer neuen Rubrik) und
der Versuch der Beschreibung der Veränderungen auf 200 Metern Fuß-
weg von der Subway zum Studio in einem Jahr.
nach oben
2004 März (01. - 15.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 131 bis Nr. 144, incl. potentielles Ready-made
(Lieblingspfeil Nr. 135) und die Arbeit 'Hannes Kater zeigt dem Stadt-
plan von Hamburg New York'.
nach oben
2004 Februar (16. - 29.)

diesmal:
Lieblingspfeile Nr. 128 bis Nr. 130, Darsteller Nr. 31 offiziell einge-
führt, 'Lieblingspfeile' als Suchbegriff, Tabutiming, Aufmerksamkeit
verzeichnen, Situation mit Pfeil, Pseudoanleitung, Kopftuchstreit und
Schriftgeschichte, Lebenshaltungskosten, wann ist ein Text ein Text?,
Kombinatorische Schöpfungskraft und etwas zum Begriff 'Symbol'.
nach oben
2004 Februar (01. - 15.)

diesmal:
Etwas zu: "Die Feigheit der Kritiker... " in der Zeit, us-amerikanische
Rituale und ewige Bilder, Werbung für Zeichnung_01 und _02, Ob-
dachlosigkeit und Kunst (-museen), Victory-Ackermann, Sternzei-
chen, keinerlei Probleme mit der Abgrenzung vom Voyeurismus, ein
überarbeiteter Cartoon und
Lieblingspfeile Nr. 120 bis Nr. 127.
nach oben
2004 Januar (16. - 31.)

diesmal:
Gasvergiftungen in NYC, ein Atrium einer Bank in Hannover,
Lieb-
lingspfeile Nr. 114 bis Nr. 119
+ "Der Gegenpfeil" und einiges zu
Pfeilen von Paul Klee (Kunstpfeile_04 bis 06), Hauptwege und Ne-
benwege, das Leben ist eventuell ein Pitch, Grafittiverhinderungs-
maßnahmen der dummen Art, Aufhübschungen, Petrodollars, Einrei-
sebedingungen und Ausstellungsbesuche in Hamburg und Hannover.
nach oben
2004 Januar (01. - 15.)

diesmal:
Probleme mit dem Code Orange,
Lieblingspfeile Nr. 110 bis
Nr. 113
, erkennungsdienstliche Maßnahmen, kapitalistische Wert-
schöpfung, was zur Avantgarde, Money talks, Zeichentheorie in
einer Filmkritik, unstimmiges Zitat von Jean-Luc Godard,
Krazy
Kat und die Moderne
, Statement von Winsor McCay, ein Buch-
hinweis ("You are here") und die Jahresstatistik.



nach oben
Pfeil runter 2003
spacer

 Zum Seitenanfang



[ Home | Zeichnungsgenerator | Aktuell | Zeichnungen | Projekte | Texte | Service ]
[ Impressum | Mail an Hannes Kater ]