weblog
Zeichnungslog
Die Lieblingspfeile
Neu bei hanneskater.de
Aktuelle Ausstellungen
Das weblog Archiv
spacer spacer
01. April 2006
31.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 643
Lieblingspfeile Nr. 643
Lieblingspfeile Nr. 643
Tropfender Pfeil

Mit zu viel Farbe gemalter Pfeil (mit
geschlossener Dreiecksspitze), die Zeigerichtung
konterkarierend trop-
fend
: wie eigentlich immer und überall hilft viel nicht viel.



30.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 642
Lieblingspfeile Nr. 642
Lieblingspfeile Nr. 642
Pfeile als Ornament

Detail an der Fassade eines Kirchenge-
bäudes in der Wrangelstraße in Berlin: ob mit dem
Pfeilornament, bei dem
im steten Wechsel Pfeile nach oben
und unten zeigen, die Wahlmöglichkeit zwischen Himmel und Hölle dargestellt werden soll?



29.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 641 Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 641
Lieblingspfeile Nr. 641
Lieblingspfeile Nr. 641
Pfeile als Ornament

Auffällig: im Umfeld von Naturheilern
und Esoterikern finden sich fast immer
ästhetische Grausamkeiten, wie auch
hier.

Drei gleichgroße Pfeile, in die "Natur-
heilpraxis", "Klingeln" (Plural oder Auf-
forderung zu klingeln?) und "Seminar-
raum" eingeschrieben wurde, zeigen
scheinbar gleichgewichtig und Spitze an
Spitze so angeordnet, dass aus ihnen
fast ein Ornament wird und sie an Zei-
gekraft einbüßen
, platziert auf marmo-
riertem Papier in matten Farben und
etwas verdeckt von einer Regenrinne
auf ein Klingelfeld



28.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 640
Lieblingspfeile Nr. 640
Lieblingspfeil Nr. 640
Herz mit Pfeil

"
Herz mit Pfeil" mal anders: klein in
der Spitze des rosa Herzens zeigt un-
ten ein schwarzer Pfeil auf Aushänge, die den Frauen, die "für Toleranz und für den interreligiösen Dialog" eintreten am, bzw. unter dem Herzen liegen.

Vgl.
verpfeilte Herzen undHerz-
bäckchenpfeilspitzen
.



27.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 639
Lieblingspfeile Nr. 639
Lieblingspfeile Nr. 639
Kriegerische Pfeile

Hier wirbt eine Apotheke dafür, seine "körpereigene Abwehrkräfte", sinniger Weise symbolisiert durch einen kör-
peruneigenen Regenschirm, zu stärken gegen
Viren, die hier in Form von Pfei-
len auftreten
, die erstaunlicher Weise
es nicht schaffen, die Bespannung ei-
nes Regenschirms zu durchschlagen...




26.03.2006
Of Mice and Men

Warum heißt die vierte Berlin-Biennale
so wie sie heißt?
Ein Deutungsvorschlag: die beiden Hauptfiguren in John Steinbecks
Text verkörpern das Kuratoren-
und Künstlerverständnis der Aus-
stellungsmacher, die Figur des
George wäre hier also der Kura-
tor und der
Lennie der Künstler...
»Zum Teufel mit dem, was ich gesagt hab. Weißte nich, wie wir zu Murray und Ready hingingen, und wie sie uns Arbeitsbücher und Buskarten gaben?«
  »Doch, doch, George. Jetzt weiß ich wieder.« Seine Hand schlüpfte schnell
in die seitlichen Rocktaschen. Zaghaft sagte er. »George – ich hab meins nich. Muß es verloren ha'm« Er schaute ver-
zweifelt zu Boden.
  »Hast nie eins gehabt,
verrückter Bastard. Hab se beide hier. Meinste,
ich ließe dich dein eigenes Arbeitsbuch bei dir tragen?«
  Lennie grinste erleichtert. »Ich... ich dachte, ich hätte meins in die Rock-
tasche gesteckt.« Seine Hand glitt in
die Tasche zurück.
  George blickte ihn scharf an. »Was haste da aus der Tasche genommen?«
  »Nix is in meiner Tasche«, sagte Len-
nie schlau.
  »Stimmt. Hast's in der Hand. Was versteckste da in der Hand?«
  »Nix, gar nix, George. Ehrlich.«
  »Komm, gib's her.«
  Lennie zog die geschlossene Hand
von George weg. »Bloß 'ne Maus, George.«
  »Eine Maus? Eine lebendige Maus?«
  »Mm... mm. Bloß 'ne tote Maus, George. Hab se nich getötet. Hab se gefunden. Ehrlich! Tot gefunden.«
  »Gib her«, sagte George.
  »Ach, laß mich se haben, George.«
  »Gib sie her!«
  Langsam gehorchte Lennies ge-
schlossene Hand. George nahm die Maus und warf sie quer über den Teich an die andere Seite, ins Gebüsch hin-
ein. »Wozu brauchste überhaupt 'ne tote Maus?«
  »Ich konnte se im Gehn mit dem Daumen streicheln«, sagte Lennie.
  »Na ja, solang du mit mir gehst, wirste keine Maus streicheln. – Besinnste dich jetz, wohin wir gehn?«
  Lennie fuhr hoch – dann barg er ver-
legen das Gesicht zwischen den Knien. »Habs' wieder vergessen.«
[...]
* zitiert nach: John Steinbeck:
   Von Mäusen und Menschen.
   dtv 1987, S. 9+10
  
  
 

»Also wenn wir zum Chef gehn, was tuste dann?«
  »Ich... ich... «, Lennie dachte nach. Sein Gesicht wurde straff unter der Anstrengung des Denkens. »
Ich werde kein Mucks sagen. Bloß so dastehn.«
  »Guter Kerl. Großartig. Nu sag das
zwei-, dreimal vor dich hin, daß de's
nich vergißt.«
  Lennie brummelte leise zu sich selbst: »Kein Mucks sagen. Kein Mucks sagen. Kein Mucks sagen.«
  »Recht so«, sagte George.
*





25.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 638
Lieblingspfeile Nr. 638
Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 638
Lieblingspfeile Nr. 638, Detail
Lieblingspfeile Nr. 638
Pfeilwandbild

Schönes kommerzielles Graffiti mit Pfeilen in unterschiedlichen Größen,
mit und ohne Schatten.


24.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 637
Lieblingspfeil Nr. 637
Hannes Kater - Pfeilsituation_010
Lieblingspfeil Nr. 637
Getapter Pfeil

Zu einem Atelier umgewidmeter Flach-
bau in der Nähe der Kunsthochschule Weißensee mit einem schönen, von außen auf die Scheibe,
getapten Pfeil.

Auf die weiße Verblendung über den Fenstern haben die neuen Nutzer einen schönen Spruch von Thomas Kapielski gemalt:
"Wenn Sport der Bruder der Arbeit ist, dann ist die
Kunst die Cousine der Arbeitslosigkeit."



23.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 636
  
Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 636
Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 636
Lieblingspfeil Nr. 636
Lieblingspfeile Nr. 636
Logo mit Pfeilen

Logo auf einer Teepackung mit Welt-
karte und zwei Pfeilen
, dass für, zwischen Nord und Süd, fair gehandelte Waren stehen soll, vermute ich mal.
  Es könnte zum Beispiel auch dafür stehen, dass afrikanische Waren mög-
lichst zum Nord- und Südpol exportiert werden sollten.

Die verkleinerte Form des Logos im Muster (ganz links) erinnert mehr an zwei Bäume, oder an zwei
Atombom-
benexplosionspilze
, als an die zwei Pfeile der großen Version.



22.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 635
Lieblingspfeil Nr. 635
Lieblingspfeil Nr. 635
Räumlicher Pfeil

Mit Pfeilen genau eine Bewegung im Raum zu beschreiben ist schwer bis unmöglich: eigentlich braucht es keine
Drehbewegung, wenn man diese Wurstverpackung (77% Schweinefleich, Trink(!)wasser,... ) öffnen will, man zieht nach schräg oben, was aber nur sehr schlecht darstellbar ist.
Vgl. auch mit dem
nach-oben-oder- geradeaus-Problem.



21.03.2006
Pfeilsituation_011

Hannes Kater - Pfeilsituation_11
Schiffanlegestelle an der Friedrichstraße
Das schwarze "FUCKUALL" ist so liebe-
voll und sauber in das Schild reinscha-
bloniert worden, dass man es auf den ersten Blick, der allerdings auch sehr vom roten "
HIER" und dem wichtig tuenden rot-blauen Pfeil gefangen genommen wird, nicht wahrnimmt.


20.03.2006
Typisch deutscher Krampf

Plakat
Plakat (Detail)
Plakat (Detail)
Plakat, Detail
Plakat und Details
Die Typo eine Zumutung, das "TM" hinter "Freunden" ein Witz, das WM Logo sowas von Scheiße, das Hinter-
grundblau zu hell, die Grinsegesichter oben und unten und teilweise auch
an'er Backe merkwürdig angeschnitten und die gecasteten Typen mit wirklich schlechten Facepaintings sind derart klischeehaft
*, dass es schon fast skur-
ril ist:
Deutschland hat mal wieder zu sich selbst gefunden.

* Im „Elfer-Team“ von lächelnden Berliner Bürgern treten auf: ein fußballbegeisterter Schüler der 6.Klasse, eine Mitarbeiterin der
S-Bahn
, ein Taxifahrer, eine sportbegeisterte Berlinerin (21 Jahre), eine Mitbürgerin ohne berufliche Einordnung, wohl türkisch (türkische Frauen haben keinen Beruf, sondern machen Kinder, Kinder, Kinder?), ein Polizist, eine Mitarbeiterin der BVG, ein Pastor der afrikanischen ökumenischen Kirche (von beeindruckend afrikanischem Aussehen),
ein
Mitarbeiter der BSR, eine Oberstufen-
schülerin
, ein Student.
Für Fußball interessieren sich nicht, bzw.
Lächeln haben nicht nötig: Ärzte, Journa-
listen, Rechtsanwälte, Gebäudereiniger, Kammerjäger, alle Geisteswissenschaftler,
alle Pädagogen, alle Lebensmitteleinzel-
handelskauffrauen und -männer, alle Asyl-
bewerber, alle Handwerker, alle Kneipenwirte und Kellner, alle Obdachlosen, alle Künstler
und Designer.
Und alle Werbetexter und Werbewirte.

19.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 633 Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 633
Lieblingspfeile Nr. 633 (oben) und 634 (unten)
Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 633
Lieblingspfeile Nr. 633 und 634
Gepunktete Pfeile

60000 Berliner und erstaunlich wenig Pfeile: heute durfte der neue Tiergar-
tentunnel in Berlin von Fußgängern durchlaufen werden, bevor er in einer Woche dann für den Autoverkehr frei-
gegeben wird.

LP 633 ist ein gepunkteter Pfeil,
ein Zweireiher, mit, als zusätzlichem Merkmal, einer
nicht angebundener Spitze (vgl LP 363 und 116), LP 634
ist nur ein Einreiher und wurde, weil er unter der Tunneldecke befestigt ist, etwas in die Länge gezogen, um pers-
pektivisch den Blickwinkel von schräg unten aus dem Auto auszugleichen.

Oben links noch ein Stimmungsbild
vom vor'm Tunnel: eine Deutschland-
fahne ohne Raum, ein seltsam altmo-
disches Tunnelschild mit einer stilisier-
ten Tunneleinfassung von der Art, wie es sie, abgesehen von
Modelleisen-
bahnanlagen
, keine einzige in Berlin
je gegeben haben dürfte, ein Bier-
standschirm, mit rumstehenden, und dabei nicht kommunizierenden, Män-
nern und dem üblichen bedeckten Himmel: in Berlin weiß man zu feiern!


18.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 632
Lieblingspfeil Nr. 632
Lieblingspfeil Nr. 632
Schrumpfender Pfeil

Hier löst sich die aus schwarzer Klebe-
folie gefertigte Beschriftung eines Hin-
weisschildes in einer S-Bahnstation so, dass sich der Richtungs-Pfeil
in sich selbst zurückzuziehen scheint... und
die Buchstaben wirken wie mit dem Pinsel geschrieben, fast chinesisch.


17.03.2006
Pfeilsituation_010

Hannes Kater - Pfeilsituation_010
Beton, Anti-Tauben-Stacheln und ein Pfeil...
Den kleinen Simms haben sie mit Anti-Tauben-Stacheln versehen, den knapp darüber montierten Pfeil nicht... ob sie da alle paar Minuten einen kräftigen Stromstoß durchjagen, um die Viecher zu vertreiben?


16.03.2006
Lieblingspfeile

Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 631
Lieblingspfeil Nr. 631
Hannes Kater - Lieblingspfeil Nr. 631
Schema des Lieblingspfeils Nr. 631
Lieblingspfeil Nr. 631
Blitz-Pfeil

Ungewöhnlicher
Pfeil-Blitz, der eigent-
lich nur eine gerade Pfeilbahn um-
spielt, also mehr Pfeil als Blitz ist.
Zum Thema Blitz siehe auch Pfeile als Zeichen.



spacer
Pfeil runter 15. März 2006
spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer

 Zum Seitenanfang



[ Home | Zeichnungsgenerator | Aktuell | Zeichnungen | Projekte | Texte | Service ]
[ Impressum | Mail an Hannes Kater ]